Virtuelle Teleportation als Inspirationsquelle

Wenn Sie mal nach einer Inspiration für eine Romanszene oder Kurzgeschichte suchen, können Sie sich ja mal auf eine virtuelle Weltreise mit “Globe Genie” begeben.

image

“Globe Genie” nutzt die Daten von Google Maps und Google Street View, um einen an zufällige Orte rund um den Globus zu versetzen. Sucht man Handlungsorte auf einem bestimmten Kontinent, kann man diesen am rechten Bildschirmrand auswählen.

Sobald Sie dann auf “Teleport” klicken, werden Sie an einen zufälligen Ort ‘gebeamt’, den Sie anschließend unten rechts im Kartenfenster genau lokalisieren können.

Nun haben Sie alle von Google Street View bekannten Möglichkeiten, Straßen entlang zu wandern und sich in Ruhe dort umzuschauen. Wenn Sie genug gesehen haben oder sich doch lieber von einem anderen Ort inspirieren lassen wollen, klicken Sie einfach erneut auf “Teleport” – und weiter geht die Reise.

Sie finden “Globe Genie” unter http://www.globegenie.com. Probieren Sie es einfach einmal aus und begeben Sie sich auf eine inspirierende Reise um die Welt. Wer weiß – vielleicht kommt Ihnen dabei eine Idee für eine faszinierende Geschichte?